Nachhaltig und klimafreundlich leben? Energie sparen? Andere mitreißen und die eigene Zukunft mitgestalten? Darum geht es bei KlimaSail 2018. Das Jugendumweltprojekt der Nordkirche für segelbegeisterte Jugendliche findet bereits seit 2011 statt. Im Jahr 2018 begleiten erstmals fünf Masterplankommunen des Nordens das Projekt mit vier Landaktionen in den jeweiligen Häfen.
Von Flensburg über Kiel und Rostock nach Greifswald segeln pro Törn jeweils 20 Jugendliche auf der Ostsee. An Bord geht es darum, Aspekte des Klimaschutzes zu erlernen und zu erleben. Die bunten Landprogramme in den Häfen bieten Gelegenheit, die gesammelten Erfahrungen nicht nur den eigenen Familien und Freunden nahe zu bringen, sondern auch den Menschen vor Ort.
Darüber hinaus ist die Jugend-Crew eine Botschafterin der heranwachsenden Generation und in den Kommunen ein wichtiges Sprachrohr in Richtung der Politik.

Flensburg Schifffahrtsmuseum
Sa 23.6.18, 12–19.30 Uhr
So 24.6.18, 11.30–12.30 Uhr

Programm:

SAMSTAG 23.06.18
12.00–17.00 Markt der (klimafreundlichen) Möglichkeiten: Infostände, Ausprobieraktionen, klimafreundliche Verpflegung
12.00–16.00 Workshops für Jugendliche

• Poetry Slam Workshop mit Björn Högsdal
• Workshop zum Bau von Holzschiffen in der Museumswerft
• Upcycling Workshop
Weitere Informationen und Anmeldung bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17.00–18.30 Jugend-Klimatalk mit Politik und Kirche

Jugendliche stellen EntscheiderInnen aus Politik und Kirche ihre Fragen zu Klimapolitik und Klimagerechtigkeit

18.30–19.30 Moderne Andacht der Jugendkirche Flensburg


SONNTAG 24.06.18
11.30–12.00 Auftakt des Jugend-Segeltörns „KlimaSail 2018“
Video-Grußbotschaft des Polarforschers Arved Fuchs, Offizielle Verabschiedung der Jugendlichen durch den Schirmherrn Raimund Dankowski (SBV-Stiftung) sowie durch die BürgermeisterInnen der Veranstalterkommunen