tools 864983 640

In Flensburg wird an der Eröffnung eines Leihladens gearbeitet. Ab Herbst 2021 soll der "Leila Flensburg" einen Ort bieten, an dem Menschen selten genutzte  Gegenstände wie Werkzeug, Outdoor-/ Freizeit-Ausrüstung, Küchen-/Haushaltsgeräte, Elektronikartikel etc. ausleihen können, anstatt sie selbst kaufen zu müssen.

Das Initiatorenteam möchte Flensburg damit sozial gerechter und ökologisch nachhaltiger gestalten. 
Aktuell läuft die Crowdfunding Kampagne auf www.startnext.com/leila-flensburg. Dort kann man die Aktion bis zum 08.08. mit einer Spende unterstützen.

RENNNordUnter dem Titel "Schleswig-Holstein macht einfach - 17 Ideen für eine Welt von morgen" hat RENN.Nord eine Nachhaltigkeitsbroschüre mit Bezug auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UN) herausgebracht.

Die Broschüre erzählt siebzehn inspirierende Geschichten mit jeweils einem lokalen Projekt pro globalem Nachhaltigkeitsziel, von Menschen, die die Möglichkeiten in ihrer Region nutzen, um die Gesellschaft nachhaltiger und zukunftsfähiger zu machen. Hier geht es zur Broschüre für Schleswig-Holstein. Unsere Region ist dabei gleich mehrfach vertreten mit dem Klimapakt Flensburg (Seite 40), der solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) in Wanderup (Seite 44), einem TinyHouse-Bauprojekt von Artefact in Glücksburg (Seite 28) und dem Ostseefjord Schlei als zertifiziert nachhaltigem Reiseziel (Seite 30).

biochar transparent 2 230x202Neben seinem Geschäftsführerposten bei BobenOp engagiert sich Christoph Thomsen im Rahmen eines Stipendiums im Themenfeld Pflanzenkohle. Im Interview fragen wir ihn nach seiner Motivation und seinen Plänen für das kommende halbe Jahr.

Energiewende CampusDer Klimawandel ist eine der wichtigsten Herausforderung für heute lebende Generationen - und die Energiewende ein wichtiger Ansatz, diese Herausforderung anzugehen!

In diesem Zuge möchten wir euch auf ein Lernportal mit kostenfreien Lerninhalten zur Energiewende aufmerksam machen, dass im Rahmen des Forschungsprojekt Norddeutsche Energiewende (NEW 4.0) entwickelt wurde, den Energiewende-Campus

Logo Klimaschutzregion 1Klimabildung in Kitas, kommunale E-Fahrzeuge, Blühflächen, Nährstoffmanagement in der Landwirtschaft und Radwegeausbau sind nur einige der Projekte, die die Gemeinden der Klimaschutzregion Flensburg bereits in den vergangenen Jahren erfolgreich auf den Weg gebracht haben. Auf der neu und übersichtlich gestalteten Homepage finden sich genauere Infos über Klimaschutz-Projekte, aktuelle Veranstaltungshinweise, Förderungen und mehr: https://www.klimaschutzregion-flensburg.de/.