Bike on trail through the forest

Passend zum schmuddeligen Fernweh-Wetter der vergangenen Wochen stellten Hannah Köster und Martin Jahn am 27. Februar Urlaubsziele vor, die richtig Lust aufs Verreisen machten. Aber es wäre ja nicht die Ideenschmiede von BobenOp ohne den besonderen Clou: ob lauschige Wälder, majestätische Berge oder volles Kulturprogramm in quirligen Metropolen, alle vorgestellten Sehnsuchtsorte sind klimaverträglich ohne Flugzeug erreichbar. Tapetenwechsel sogar ganz ohne Anreisestress gab es als Aperitif im Reise-Menü: direkt vor der Haustür wartet in den Sommermonaten ein kleines, feines Abenteuer, mit der Fahrradfähre in den Kollunder Wald, wo Radler ohne eigenes Zelt und entsprechend leichtem Gepäck das dichtmaschige Netz kostenfreier Schutzhütten kennenlernen können. Ein neues Geschäftsfeld für einen bekannten Hüruper Familienbetrieb könnte die Ausstattung dieser „Shelter“ mit Insektenschutznetzen darstellen…

Auch die, die es in weitere Ferne zieht, kamen auf ihre Kosten: eine Nachtzugreise in die Alpen und eine Radwanderung durch das Baltikum wurden vorgestellt. Die etwa 20 Teilnehmenden kamen in einen angeregten Erfahrungsaustausch über Fahrgastrechte bei grenzüberschreitenden Bahnreisen, Buchungstipps und praktische Fragen: gibt es Fallschutz für Kleinkinder an den Nachtzugbetten? (ja, am besten bei der ÖBB anrufen) – kann man auf der Fähre das E-Auto aufladen? (In Norwegen ja, in Frage steht dann nur die Ökobilanz des Schiffstroms…) – u.v.a.m.

Zwei Teilnehmer hatten eigene Reiserouten mitgebracht und stellten sie spontan vor, so dass das Publikum auch Lust auf Irish Folk in Dänemark bekam oder vielleicht sogar auf die Teilnahme einer schweinezaunüberschreitenden Regional-Karawane. Ob mit dem Tesla nach Barcelona, mit dem TGV zum Radeln in die Bretagne oder mit dem Charter-Segelschiff auf die Kanaren, viele klimafreundliche Reiseerfahrungen wurden bei der Ideenschmiede geteilt. Und wohin verreist Du?

 

(c) Foto: Martin Jahn

Praktische Links von Hannah und Martin:

Übersicht der Radrouten in Deutschland: https://www.adfc-radtourismus.de/, https://radreise-wiki.de

Reisebuchung:

http://www.night-trains.com

https://de.wikipedia.org/wiki/Nachtzug

Apps: maps.me, smAnd, DB Navigaor, Öffi Fahrplanauskunft, Google Übersetzer, AirBnB, Booking.com, Tripadvosor, Bett+Bike (ADFC)

https://traintracks.eu/

Shelter-Netz in Dänemark: https://naturstyrelsen.dk/naturoplevelser/overnatning