soil 1795902 640

Humusaufbau ist eine Risikoversicherung gegen die mit fortschreitendem Klimawandel zunehmenden Wetterextreme. Und gleichzeitig ein riesiger Hebel für mehr Klimaschutz.

Warum das so ist und wie Humus aufgebaut werden kann, erfahren landwirtschaftliche Berater*innen und Multiplikator*innen am Mittwoch, den 16. Juni 2021, von 14:00-16:00 Uhr in der beruflichen Schule des Kreises Nordfriesland, Außenstelle Bredstedt (Theodor-Storm-Straße 2, 25821 Bredstedt). Eine weitere Veranstaltung, dann mit Fokus auf den Landwirt*innen selbst, wird Mitte Juli stattfinden.

Ablauf für die Veranstaltung mit den Berater*innen und Multiplikator*innen am 16.06: Nach einem kurzen Input von BobenOp beginnt der Dialog zu Hemmnissen, Lösungsansätzen und Methoden für mehr Humusaufbau auf landwirtschaftlichen Flächen. Abschließend gibt es einen Einblick in die Projektziele und den Ablauf des Projektes HumusReich SH, das voraussichtlich im Herbst 2021 starten wird. Das Forschungsprojekt unterstützt Landwirt*innen und Multiplikato*innen beim Humusaufbau. 

Die Veranstaltung wird durch das Klimabündnis Nordfriesland gefördert und kann dadurch kostenlos angeboten werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Hygieneregelungen sind einzuhalten.

Weitere Informationen zum HumusReich-Projekt finden sich in diesem kurzen Videoclip und auf der Website von BobenOp.