Am 1. und 2.12.2016 waren Genossen der Nahwärmegenossenschaft auf Besichtigungstour.

Sinn und Zweck war natürlich, bestehende Anlagen zu besichtigen und von deren Erfahrungen zu lernen.

 

1.12.16 Kesselbesichtigungen

 Gut Emkendorf

P1020018k

Kesselhaus

P1020019k

Hackschnitzelbunker

P1020022k

Zwei Pellet-Hackschnitzel-Kessel mit jeweils 200kw

P1020041k

Hackschnitzelbevorratung

 

2.12.16 Løgumkloster Nahwärmeversorgung

Die Fern- und Nahwärmenetze, die unsere Nachbarn auf­grund der Ölkrise in den 70er und 80er Jahren auf­ge­baut haben, werden nach und nach auf rege­ne­ra­ti­ve Energiequellen umgestellt. Dänemark ist hier­bei welt­füh­rend. Kein ande­res Land inves­tiert so viel in den Umbau der Wärmeversorgung hin zu rege­ne­ra­ti­ven Energien. Hier ein Link zu einem Artikel.

Daher war es naheliegend, sich dort vor Ort zu informieren.

Die Anlage versorgt ca. 1500 Einfamilienhäuser, ist somit wesentlich größer als das, was wir zunächst benötigen.

P1020127k

Zentrale und Kesselhaus

P1020082k

Erste Informationen

P1020073k

2 MW Pelletkessel

P1020074k

Pelletbunker

P1020143k

Solarthermieanlage mit 50.000 m² Kollektorfläche, Ansicht von der Seite

P1020130k

Solarthermieanlage von hinten