Folge 10 von "STARK im Ehrenamt" ist online

Welche Ehrenämter übst du aus?

Seit Mai 2023 bin ich der Vorsitzende des Sport-Jugend- und Kulturausschusses (SJK) der Gemeinde Freienwill. Vorher war ich ca. drei Jahre bürgerliches Mitglied (SJK) in der Gemeindevertretung. Des Weiteren habe ich die Verwaltung/Buchung des Gemeindehauses übernommen.

Welche Aufgaben/Projekte gehören konkret zu deinem Amt?

Umgestaltung Ehrenfriedhof, Sitzbänke für den Friedhof, Herrichtung Boule-Platz Dorfmitte, Herbstfest 2021, Aktion „Sauberes Dorf“, Ernte-Dank-Treff Oktober 2022, Zuarbeit für das Neubaugebiet „Süderballig“, Umbau des alten Schützenheimes zum „neuen Jugendzentrum“, Kranzniederlegung am Volkstrauertag. 

2024 steht besonders unter dem Motto „50 Jahre Freienwill“. Am 15.06.2024 planen wir, gemeinsam mit der „Vereinsmeierei“, ein großes Sommerfest am Dorfmittelpunkt. Am 21.09.2024 wird es eine “70er-Jahre Party” im Krug geben. Außerdem planen wir die Seniorenfahrt nach Friedrichstadt.

Wie bist du zu „deiner“ Aufgabe gekommen?

Meine Frau Bettina und ich kommen ursprünglich aus Wilhelmshaven. 2009 sind wir beruflich in Flensburg gelandet. Nachdem alle Kinder das „Nest“ verlassen haben, haben wir unseren „Heimathafen“ in Freienwill gefunden. Da ich regelmäßig an den Sitzungen der Gemeindevertretung teilnahm (aus Neugier! um zu sehen, was so im Dorf passiert), fiel mein Gesicht wohl auf und ich wurde vom Ortsvertreter der SPD angesprochen, ob ich nicht Zeit und Lust hätte, in der Gemeinde aktiv zu werden. Über diese Arbeit wurde ich bürgerliches Mitglied des SJK und dann ab Mai 2023 Vorsitzender des SJK.

Welche Motive hast du für dein Engagement? Was treibt dich persönlich an?

Es macht mir Freude, wenn man als Gemeinschaft etwas mitgestalten kann. Als Marineoffizier kenne ich längere Zeiten auf engstem Raum mit vielen Menschen. Ich finde es spannend, wie so ein „Schiff“ Gemeinde funktioniert. Es ist sehr interessant mit verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten, mit all ihren Stärken und Schwächen. Ich finde es bedeutsam, zu erfahren, wie eine „kleine“ Gemeinde im politischen Gefüge des Amtes, des Kreises, des Landes funktioniert. Auf Grund meiner Tätigkeit kann ich jetzt besser verstehen, warum manche Entscheidungen auf Landes- oder Bundesebene so viel Zeit in Anspruch nehmen.

In welchen Bereichen profitierst du von deiner ehrenamtlichen Tätigkeit?

Ich finde es positiv meine Mitbürger*innen kennenzulernen und die ehrenamtliche Tätigkeit ist dafür eine gute Gelegenheit, mit vielen Menschen in Kontakt zu kommen. Weiterhin sehe ich die Arbeit in der Gemeindevertretung als eine gute Möglichkeit, Einfluss auf die Entscheidungsfindung des Amtes bzw. des Kreises zu nehmen und Demokratie zu leben.

Gibt es besonders positive Erlebnisse im Zusammenhang mit deinem Engagement?

Es ist toll zu sehen, was man als Team alles auf die „Beine“ stellen kann. Aktuell z.B. die Zusammenarbeit mit der „Vereinsmeierei“ bei der Organisation des Sommerfestes am 15.06.2024. Alle Bewohner im Amtsbereich sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Was würdest du dir für die Zukunft in puncto Engagement im Ehrenamt wünschen?

Dass sich vielleicht noch mehr Menschen für ein Ehrenamt interessieren. Man ist dafür nie zu alt und es funktioniert auch, wenn man nicht hier geboren bzw. aufgewachsen ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.